Eine lange, beschwerliche Reise verschlägt Johnny, einen schüchternen, jungen Cowboy in das kleine Western-Städtchen Warson City. Im Saloon will er sich nicht nur von seiner anstrengenden Route durch den Wilden Westen erholen, sondern auch ein fesches Cowgirl kennenlernen, um endlich sein erstes Mal zu erleben.
Wer allerdings glaubt, das gestalte sich einfach, irrt gewaltig…

Der fünfminütige No-Budget-Film „High Noon“ soll auf unterhaltsame Art daran erinnern, dass Kondombenutzung immer noch ein aktuelles Thema ist. Bereits 2010 wurde die Idee zum Film geboren, da sich bei der Crew rund um den Nürnberger Filmproduzenten Thorsten Weiß das Gefühl breit machte, Kondomwerbung beschränke sich zum Welt-Aids-Tag immer mehr auf ein paar wenige Plakatmotive und Benefizveranstaltungen.


Nach „Rita, was kosten die Kondome“ wird nun Johnny am 01.12.2013 in den lokalen Kinos Nürnberg auf lustige Art und Weise auf das Thema Kondome aufmerksam machen. 




Willkommen im Wilden Westen...